Mittwoch, 26. Oktober 2011

Alle Jahre wieder...


...freue ich mich mit meinem Raubkatzen-Kalender etwas Sinnvolles zu unterstützen. Gestern wurde bereits über die Verwendung der einen Hälfte der damit gesammelten Spenden berichtet, heute also die Info zum zweiten Teil.


Dieser geht – ebenfalls wie immer – an 21st Century Tiger, deren Engagement bei gerade noch 3.200 freilebenden Tigern wichtiger ist denn je. Und wöchentlich fallen davon im Schnitt 4 bis 5 der Wilderei zum Opfer. Ich überlasse das Kopfrechnen dem geneigten Leser...


Fest steht: Der Bestimmungsort der getöteten Tiger ist nach wie vor in der Regel die Volksrepublik China. Der dort leider weiterhin und weithin verbreitete Aberglaube an die Wirkung nahezu aller Tigerkörperteile gegen die verschiedensten Leiden – allen voran die Impotenz – hat schon vor langem sämtlichen Tigern im eigenen Land ein blutiges Ende bereitet. Und nach und nach schafft es die in diesem hochlukrativen Geschäftsfeld tätige TCM (traditionell-chinesische Mafia ;-) auch überall sonst, die Populationszahlen gegen Null gehen zu lassen. Der wirtschaftliche Aufschwung Chinas macht das Geschäft leider immer attraktiver...


Und somit ist es mehr denn je Zeit zu handeln und jeder hat die Möglichkeit, einen kleinen Teil dazu beizutragen.


Deshalb an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an alle, die in den letzten acht Jahren, in denen ich mit meinen Bildern in verschiedenster Form für den Artenschutz werbe und Spenden sammle, durch den Kauf meiner Bilder, Postkarten und Kalender (Mein 13. Kalender ist ab sofort erhältlich) oder auch durch bloße Spenden mitgeholfen haben, dass der Einsatz für diese wundervollen Tiere weitergehen kann. Ich hoffe auch weiterhin auf so zahlreiche Unterstützer und freue mich auf die anbrechende Kalender-verpacken-und-verschicken-Zeit ;-)


Wer kann diesen Augen widerstehen?

Kommentare:

sandra van Hoek hat gesagt…

Fantastische Bilder Harald!!und wünsche noch ein schönes wochenende!!

Harald Loeffler hat gesagt…

Danke, das wünsche ich Dir auch!

LG
Harald